Image by the blowup
 

heute für morgen konsumieren. Auswirkungen unseres alltgäglichen Konsums

Vom Fleischverzicht über die Elektromobilität zu Ökostrom – und der am häufigsten diskutierten Frage: Dürfen wir noch Avocado essen?


Ziel: Den Klimakollaps begreifen, Auswirkungen der durchschnittlichen europäischen Lebensweise auf diese Entwicklung verstehen, eigene Hebel und Optimierungen reflektieren; Verantwortung übernehmen und den eigenen Wirkungskreis ausweiten; wissen wo ich weitere Informationen zur Vertiefung erhalte

Zielgruppe: alle Privatpersonen, die über ihren Konsum reflektieren (wollen) 

Kosten: 120 Euro (inkl. MwSt.) für Privatpersonen, 170 Euro (zzgl MwSt.) für Personen aus Unternehmen, Studierendenrabatt auf Anfrage

Inhalte

  • Überblick Klimakollaps: wo steht der Planet gerade? Faktenbasiertes Wissen rund um Treibhausgase, Nachhaltigkeitspolitik

  • faktenbasiertes Wissen zum Konsum: stärkste CO2-Emittenten

  • Einblicke in die Bereiche Lebensmittel, Mobilität, Wohnen, Tourismus, Konsum, Geldanlage

  • den eigenen Wirkungskreis ausweiten: Bürger*innen als Verbraucher*innen, Wähler*innen, Aktivist*innen

 

Workshops

 
heute für morgen konsumieren
21. Okt. 2021, 17:00 MESZ
Online-Workshop
 
 

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Gruppencoaching "Nachhaltig Wirtschaften"
    05. Okt., 10:00
    Online
    In fünf Terminen gemeinsam vom Wissen zum Wirtschaften, mit Workbook, Reflexionsaufgaben und Kalklulationen
    Teilen