Mi., 28. Apr. | Online-Workshop

heute für morgen Rechtssicherheit schaffen: Gesetze und Regularien mit Nachhaltigkeitsbezug

Aktuelle Gesetzeslage, Gesetzentwürfe und politische Trends mit Nachhaltigkeitsbezug. Was gilt bereits für Wirtschaft und Organisationen, was ist mittelfristig zu erwarten? (Workshop, 3h)
Anmeldung abgeschlossen
heute für morgen Rechtssicherheit schaffen: Gesetze und Regularien mit Nachhaltigkeitsbezug

Zeit & Ort

28. Apr., 15:00
Online-Workshop

Über die Veranstaltung

Ziel: Die Nachhaltigkeitsregulatorik kennenlernen, Brancheninterna kennen; Nachhaltigkeitsmanagement und Berichtstandards als Werkzeug für Rechtssicherheit anwenden

Zielgruppe: CR-Beauftragte in Unternehmen und Einrichtungen bzw. Personen, die ihre Organisation zu einem Nachhaltigkeitsmanagement bringen wollen/sollen; Freiberufler*innen, die sich vorstellen können, CR-Beratung anzubieten; Privatpersonen, die sich für Nachhaltigkeitsrecht interessieren

  • Klimaschutzgesetz und Klimaschutzprogramm Überblick: Historie, Anwendung, Maßnahmen Auswirkung  auf die Wirtschaft: was bedeutet das Klimaschutzgesetz für die einzelnen Branchen? Was bedeutet ein solches Schutzgesetz im Kontext der Nachhaltigkeitspolitik?
  • CSR-Richtlinieumsetzungsgesetz und Nationaler Aktionsplan Wirtschaft und  Menschenrechte/Lieferkettengesetz Welche Unternehmen sind wie verpflichtet? Mit welchem Berichtstandard lassen sich die Berichtspflichten erfüllen? Ausblick Lieferkettengesetz
  • Branchenspezifische Gesetze: Nouvellierung Filmförderungsgesetz: was macht das mit der Kulturbranche? Prüfung von Nachhaltigkeit durch Rechnungshöfe
  • „Argumentationsfutter“:  welches Gesetz/Richtlinie gilt im konkreten Fall, wie nutze ich die politischen Anforderungen zur Argumentation bei CEOs, CFO, etc.?

Rahmen: via Zoom, Workshop (ca. 3 Stunden), Aufgaben zur Vertiefung, Protokoll

Kosten: 120 Euro (inkl. MwSt.) für Privatpersonen, 170 Euro (inkl. MwSt.) für Unternehmen; Studierendenrabatt auf Anfrage

Hinweis: der Workshop ist Teil des Kurses heute für morgen umsteuern. Rundumschlag Nachhaltiges Wirtschaften, der am 14.April beginnt und 5 Module umfasst. Er kann aber auch separat gebucht werden. 

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen